Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Referenz und Anleitung zu SFIA Version 7. Framework-Status: Current standard.

Datenbankdesign DBDS

Die Spezifizierung, Entwicklung und Wartung von Mechanismen für die Speicherung von und den Zugang zu Daten zur Unterstützung der Informationsbedarfs des Unternehmens. Design der physischen Datenschicht, die den Bedarf an Ressourcen der Unternehmensdaten und lokal gespeicherten Datenstrukturen abdeckt. Definition von physischen oder virtuellen Data-Warehouse-Strukturen, die zur Unterstützung von Business Intelligence und Data Analytics Services benötigt werden.

Datenbankdesign: Ebene 5

Bietet Expertenwissen bei der Auswahl, Bereitstellung und Nutzung von Einrichtungen, Datenbank- und Data Warehouse-Architekturen und Software. Bietet fachliche Kompetenz in den Designmerkmalen der Datenbankmanagementsysteme (DBMS) oder Data-Warehouse-Produkten / -Dienstleistungen. Stellt sicher, dass die Richtlinien für das physische Datenbankdesign die Anforderungen an die Performance und Verfügbarkeit von Transaktionsdaten unterstützen. Stellt sicher, dass die Data-Warehouse-Design-Richtlinie die Anforderungen an Business Intelligence und Datenanalyse unterstützt.

Datenbankdesign: Ebene 4

Entwickelt und pflegt Fachwissen über Datenbank- und Data-Warehouse-Konzepte, Designprinzipien, Architekturen, Software und Einrichtungen. Bewertet vorgeschlagene Änderungen an Objekt- bzw. Datenstrukturen, um alternative Optionen zu bewerten. Implementiert physische Datenbankdesigns zur Unterstützung der Anforderungen an die Performance und Verfügbarkeit von Transaktionsdaten. Implementiert Data-Warehouse-Designs, die die Anforderungen an Business Intelligence und Datenanalyse unterstützen.

Datenbankdesign: Ebene 3

Entwickelt geeignete physische Datenbank- oder Warehouse-Designelemente innerhalb der festgelegten Richtlinien, um den Anforderungen von Geschäftsänderungen oder Entwicklungsprojekten gerecht zu werden. Interpretiert Installationsstandards um Projektanforderungen gerecht zu werden und produziert Datenbank- oder Warehouse-Komponentenspezifikationen.