Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Referenz und Anleitung zu SFIA Version 7. Framework-Status: Current standard.

Systemintegration und -erstellung SINT

Die Planung, Durchführung und Kontrolle von Aktivitäten zur Integration / Erstellung von Komponenten, Subsystemen und Schnittstellen zur Erstellung von operativen Systemen, Produkten oder Dienstleistungen für die Lieferung an Kunden oder für interne oder temporäre Zwecke wie z.B. Tests. Die Entwicklung organisatorischer Fähigkeiten für die Systemintegration und -aufbau, einschließlich Automatisierung und kontinuierlicher Integration.

Systemintegration und -erstellung: Ebene 6

Entwickelt organisatorische Vorgaben, Standards und Richtlinien für die Systemintegration und -erstellung. Leitet die Entwicklung von organisatorischen Fähigkeiten für die Systemintegration und -aufbau, einschließlich Automatisierung und kontinuierlicher Integration. Stellt Ressourcen zur Verfügung um sicherzustellen, dass Systemintegration und -aufbau effektiv funktionieren und die Übernahme und Einhaltung von Richtlinien und Standards gewährleistet sind.

Systemintegration und -erstellung: Ebene 5

Identifiziert, bewertet und verwaltet die Einführung geeigneter Tools, Techniken und Prozesse (einschließlich Automatisierung und kontinuierlicher Integration), um ein robustes Integrations-Framework zu schaffen. Leitet Integrationsarbeiten im Rahmen des vereinbarten System- und Servicedesigns. Überwacht und berichtet über die Ergebnisse jeder Integration und jedes Build. Entwickelt und baut Integrationskomponenten und Schnittstellen. Trägt zum Gesamtdesign der Dienstleistung und zur Definition von Kriterien für die Produkt- und Komponentenauswahl bei. Trägt zur Entwicklung von Richtlinien, Standards und Tools in Bezug auf Systemintegration bei.

Systemintegration und -erstellung: Ebene 4

Bietet technisches Fachwissen, um die Konfiguration von Software, anderen Systemkomponenten und Geräten für den Systemtest zu ermöglichen. Arbeitet mit technischen Teams zusammen, um Pläne zur Systemintegration zu entwickeln und zu vereinbaren und über den Fortschritt zu berichten. Definiert komplexe / neue Integrations-Builds. Stellt sicher, dass die Integrations-Testumgebungen korrekt konfiguriert sind. Entwirft, testet und berichtet über die Ergebnisse der Tests des Integrations-Builds. Identifiziert und dokumentiert Systemintegrationskomponenten für die Aufzeichnung im Konfigurationsmanagementsystem. Empfiehlt und implementiert Verbesserungen an Prozessen und Werkzeugen.

Systemintegration und -erstellung: Ebene 3

Definiert die für einen Integrations-Build benötigten Software-Module und erstellt eine Build-Definition für jede Version der Software. Akzeptiert abgeschlossene Softwaremodule und stellt sicher, dass sie die definierten Kriterien erfüllen. Erstellt Software-Builds aus Software-Quellcode, welcher auf die Zielhardware geladen wird. Konfiguriert die Hard- und Softwareumgebung entsprechend den Anforderungen des zu integrierenden Systems. Erstellt Integrationstestspezifikationen, führt Tests durch und protokolliert und berichtet über die Ergebnisse. Diagnostiziert Fehler und protokolliert und berichtet über die Ergebnisse der Tests. Erstellt Integrationsberichte für das System.

Systemintegration und -erstellung: Ebene 2

Erstellt Software-Builds aus Software-Quellcode. Führt definierte Integrationstests durch und protokolliert die Details von aufgetretenen Fehlern. Analysiert und berichtet über die Aktivitäten und Ergebnisse der Integrationstests. Identifiziert und berichtet Probleme und Risiken.