Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Referenz und Anleitung zu SFIA Version 7. Framework-Status: Current standard.

Configuration Management: Level 4

Schlägt Namenskonventionen für Configuration Items (CIs) vor und stimmt diese ab, so dass die CIs eindeutig identifiziert werden können. Stellt sicher, dass operative Prozesse zur sicheren Konfiguration, konsistenten Klassifizierung und Verwaltung von CIs sowie zur Verifizierung und Prüfung von Konfigurationsaufzeichnungen vorhanden sind. Entwickelt, konfiguriert und wartet Tools (einschließlich Automatisierung), um genaue, vollständige und aktuelle Informationen zu identifizieren, nach zu verfolgen, zu protokollieren und zu pflegen. Berichtet über den Status des Konfigurationsmanagements. Identifiziert Probleme und empfiehlt Korrekturmaßnahmen.