Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Referenz und Anleitung zu SFIA Version 7. Framework-Status: Current standard.

Organisationsdesign und -implementierung ORDI

Die Planung, Gestaltung und Umsetzung einer integrierten Organisationsstruktur und -kultur mit Arbeitsplatzumgebung, Standorten, Rollenprofilen, Leistungsmessungen, Kompetenzen und Fähigkeiten. Die Erleichterung von Veränderungen, die notwendig sind, um sich an Veränderungen in Technologien, Gesellschaft, neuen Betriebsmodellen und Geschäftsprozessen anzupassen. Identifikation von Schlüsselmerkmalen der geforderten Kultur und wie diese umgesetzt bzw. verstärkt werden können, um die Leistungsfähigkeit der Organisation zu verbessern.

Organisationsdesign und -implementierung: Ebene 7

Ermittelt und kommuniziert den Bedarf und die Gründe für die Veränderung der Organisationsstruktur und der Kultur. Sichert das organisatorische Engagement und die Ressourcen, die für den organisatorischen und kulturellen Wandel benötigt werden. Leitet organisatorische Veränderungen durch Beseitigung von Hindernissen, Befürwortung und Lobbyarbeit für Veränderungen auf höchster Ebene. Führt Mechanismen zur Stärkung und Einbettung des organisatorischen und kulturellen Wandels ein. Wirkt als Vorbild für gewünschte Verhaltensweisen und setzt einheitliche Standards und Erwartungen.

Organisationsdesign und -implementierung: Ebene 6

Setzt sich für den Wert neuer Arbeitsweisen ein, um interne und externe Chancen und Risiken, die sich aus Veränderungen in Technologie, Gesellschaft und Geschäftsmodellen ergeben, anzugehen. Legt die Richtung fest und leitet die Einführung und Anwendung von Techniken, Methoden und Werkzeugen zur Veränderung und Verbesserung der Organisationsstruktur und -kultur, um Geschäftsergebnisse zu erzielen. Plant und leitet Organisationsdesign-Aktivitäten, identifiziert Alternativen, bewertet Machbarkeit und empfiehlt Lösungen. Identifiziert wichtige Veränderungen, die die Organisation betreffen und mobilisiert Ressourcen für die Umsetzung von Veränderungen. Initiiert die Definition neuer Organisationsgrenzen und erstellt das zukünftige Organisationsdesign, einschließlich der Standortstrategie und der Anzahl der benötigten Standorte. Erläutert die Ziele der Leistungsmessung und einen übergeordneten Ansatz zur Implementierung.

Organisationsdesign und -implementierung: Ebene 5

Setzt Aktivitäten zur Organisations- und Kulturveränderung um. Führt Folgenabschätzungen durch, um sicherzustellen, dass die Organisationsstruktur und -kulturen auf Veränderungen in Prozessen, Systemen, Technologien und Werkzeugen abgestimmt sind. Entwickelt grafische Darstellungen von Organisationsmodellen und -strukturen, um das Verständnis und die Entscheidungsfindung zu erleichtern. Identifiziert und bewertet alternative Lösungen. Beschreibt, wie sich Organisationsstruktur, Personalentwicklung, Jobs, Teams und Rollen ändern müssen, um die zukünftigen Geschäftsprozesse zu ermöglichen. Passt bestehende Organisationsstrukturen, Rollen und Jobs an neue Prozesse an. Berät über die Auswirkungen einer Einführung neuer Arbeitsplatzmodelle und -instrumente.