Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Referenz und Anleitung zu SFIA Version 7. Framework-Status: Current standard.

Entwicklung organisatorischer Fähigkeiten OCDV

Die Bereitstellung von Führungs-, Beratungs- und Umsetzungsunterstützung zur Beurteilung der organisatorischen Fähigkeiten und zur Identifizierung, Priorisierung und Umsetzung von Verbesserungen. Die Auswahl, Übernahme und Integration geeigneter Branchenframeworks und -modelle als Leitlinie für Verbesserungen. Der systematische Einsatz von Reifegradbewertungen, Metriken, Prozessdefinition, Prozessmanagement, Wiederholbarkeit und die Einführung geeigneter Techniken, Werkzeuge und Fähigkeiten. Die Bereitstellung einer integrierten Personal-, Prozess- und Technologielösung zur Verbesserung der Organisationsleistung im Einklang mit den strategischen Plänen und Zielen des Unternehmens. Der Umfang der Verbesserungen bezieht sich auf die Organisation, kann aber auch stark fokussiert sein, z.B. auf Softwareentwicklung, Systementwicklung, Projektabwicklung oder Serviceverbesserung.

Entwicklung organisatorischer Fähigkeiten: Ebene 7

Repräsentiert und leitet die Verbesserung der Fähigkeiten einer Organisation auf höchsten Ebenen. Ermittelt die Notwendigkeit einer Verbesserung der Fähigkeiten auf strategischer Organisationsebene, um die strategischen und langfristigen Ziele der Organisation zu erfüllen. Stimmt sich mit den Funktionseinheiten der Organisation ab, um Anforderungen zu ermitteln und identifiziert, schlägt vor, initiiert und leitet signifikante Programme zur Verbesserung der organisatorischen Fähigkeiten. Begutachtet die Qualität und Angemessenheit der geleisteten Arbeit und liefert messbare Geschäftsvorteile. Übernimmt und/oder modifiziert bei Bedarf bestehende Ansätze zur Verbesserung der Fähigkeiten.

Entwicklung organisatorischer Fähigkeiten: Ebene 6

Führt umfangreiche Verbesserungsprogramme durch. Sucht, identifiziert, schlägt vor und initiiert Aktivitäten zur Verbesserung der organisatorischen Fähigkeiten, die in der Regel von der Notwendigkeit angetrieben werden, die Leistung zu steigern, neue Geschäftsmöglichkeiten zu befriedigen oder auf externe Faktoren zu reagieren. Wählt Frameworks, Ansätze und Techniken für den Einsatz aus. Plant und steuert die Auswertung bzw. Bewertung der organisatorischen Fähigkeiten. Entwickelt Lösungen und leitet Veränderungsinitiativen einschließlich Kommunikations-, Übergangs- und Umsetzungsaktivitäten. Ergreift Maßnahmen, um Chancen zu nutzen, um messbare, positive Auswirkungen auf die betriebliche Effizienz zu erzielen. Beobachtet internationale, nationale und branchenspezifische Trends, um die erforderlichen Fähigkeiten zu ermitteln.

Entwicklung organisatorischer Fähigkeiten: Ebene 5

Entwickelt und pflegt ein detailliertes Wissen über Ansätze und Techniken zur Verbesserung der Fähigkeiten und wählt geeignete Ansätze für die Organisation aus. Trägt wirksam dazu bei, neue Bereiche der Fähigkeitsverbesserung innerhalb der Organisation zu identifizieren, die eine Verbesserung der Fähigkeiten, der Technologie oder der Prozesse sein können. Führt Aufgaben zur Verbesserung der Fähigkeiten durch, wie z.B. Reife- oder Leistungsbewertungen, um Stärken und Schwächen zu identifizieren. Selektiert und priorisiert Verbesserungsmöglichkeiten, generiert ein Buy-in und plant Verbesserungsmaßnahmen, die durch messbare organisatorische Vorteile gerechtfertigt sind. Begleitet und unterstützt lokale Aktivitäten zur kontinuierlichen Verbesserung.