Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Referenz und Anleitung zu SFIA Version 7. Framework-Status: Current standard.

Unternehmensanalyse BUAN

Die methodische Untersuchung, Analyse, Überprüfung und Dokumentation aller oder eines Unternehmensteils im Hinblick auf Geschäftsziele, Ausrichtung, Funktionen und Prozesse, die verwendeten Informationen und die Daten, auf denen die Informationen basieren. Die Definition von Anforderungen für die Verbesserung von Prozessen und Systemen, die Senkung ihrer Kosten, die Verbesserung ihrer Nachhaltigkeit und die Quantifizierung des potenziellen Geschäftsnutzens. Die kollaborative Erstellung und Iteration von tragfähigen Spezifikationen und Abnahmekriterien zur Vorbereitung des Einsatzes von Informations- und Kommunikationssystemen. Die Übernahme und Anpassung von Business-Analyse-Ansätzen basierend auf dem Arbeitskontext und die geeignete Auswahl aus prädiktiven (plangetriebenen) oder adaptiven (iterativen / agilen) Ansätzen.

Unternehmensanalyse: Ebene 6

Übernimmt die volle Verantwortung für die Geschäftsanalyse in einem bedeutenden Segment einer Organisation, in dem die Beratung und die getroffenen Entscheidungen einen messbaren Einfluss auf die Rentabilität oder Effektivität der Organisation haben. Leitet die Auswahl geeigneter Geschäftsanalysemethoden, -werkzeuge und -techniken; Auswahl aus plangetriebenen oder adaptiven (iterativen / agilen) Ansätzen. Festlegung des Beitrags, den die Technologie zu den Unternehmenszielen leisten kann, Definition von Strategien, Validierung und Rechtfertigung von Geschäftsanforderungen, Durchführung von Machbarkeitsstudien, Erstellung von Geschäftsmodellen auf höherem und auch detaillierten Level, Erstellung von Business Cases, Überwachung der Entwicklung und Implementierung von Lösungen unter Berücksichtigung der Auswirkungen von Veränderungen auf die Organisation und alle Beteiligten. Führt das Top-Management zur Akzeptanz von Veränderungen, die durch Prozess- und Organisationsveränderungen herbeigeführt werden.

Unternehmensanalyse: Ebene 5

Übernimmt die Verantwortung für die Ermittlungsarbeit, um Geschäftsanforderungen zu ermitteln und effektive Geschäftsprozesse zu spezifizieren, durch Verbesserungen in Informationssystemen, Informationsmanagement, Praktiken, Verfahren und Organisationsänderungen. Auswahl, Übernahme und Anpassung geeigneter Geschäftsanalysemethoden, -werkzeuge und -techniken; geeignete Auswahl aus prädiktiven (plangetriebenen) oder adaptiven (iterativen / agilen) Ansätzen. Zusammenarbeit mit Stakeholdern auf allen Ebenen bei der Durchführung von Untersuchungen für Strategiestudien, Geschäftsanforderungen und Machbarkeitsstudien. Erstellung von Business Cases, die den potenziellen Nutzen, die Möglichkeiten zur Erreichung dieses Nutzens durch die Entwicklung neuer oder geänderter Prozesse und die damit verbundenen Geschäftsrisiken definiert.

Unternehmensanalyse: Ebene 4

Untersucht betriebliche Anforderungen, Probleme, Möglichkeiten und sucht nach effektiven Geschäftslösungen durch Verbesserungen in automatisierten und nicht automatisierten Komponenten neuer oder geänderter Prozesse. Unterstützt bei der Analyse der Stakeholder-Ziele und der zugrunde liegenden Fragestellungen, die sich aus der Untersuchung von Geschäftsanforderungen und -problemen ergeben, und identifiziert Optionen für die Berücksichtigung. Arbeitet mit Stakeholdern zusammen, um potenzielle Vorteile und verfügbare Optionen zu identifizieren und Akzeptanztests zu definieren. Trägt zur Auswahl der Methoden, Werkzeuge und Techniken der Geschäftsanalyse für Projekte bei; Auswahl aus prädiktiven (plangetriebenen) oder adaptiven (iterativen/agilen) Ansätzen.

Unternehmensanalyse: Ebene 3

Untersucht betriebliche Bedürfnisse, Probleme und Möglichkeiten und trägt zur Empfehlung von Verbesserungen automatisierter und nicht-automatisierter Komponenten neuer oder geänderter Prozesse und Organisationsmethoden bei. Unterstützt die Definition von Abnahmetests für diese Empfehlungen.