Kontinuitäts-Management COPL

Die Bereitstellung von Planung und Unterstützung für die Kontinuität von Services. Dies umfasst die Ermittlung von Informationssystemen, die kritische Geschäftsabläufe unterstützen, die Bewertung von Risiken für die Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit dieser Systeme und die Koordination von Planungs-, Design-, Test- und Wartungsmethoden und Notfallplänen bei Gefahren und zur Erhaltung der notwendigen Kontinuität. Diese Funktion sollte als Teil von oder in enger Zusammenarbeit mit der Funktion ausgeübt werden, die für die Planung der Geschäftskontinuität der gesamten Organisation zuständig ist.

Kontinuitäts-Management: Ebene 5

Ist für die Planung der Servicekontinuität zuständig und leitet die Umsetzung der erstellten Pläne. Koordiniert die Ermittlung von Informationen und Kommunikationssystemen zur Unterstützung kritischer Geschäftsabläufe und die Bewertung von Risiken für die Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit dieser Systeme durch Spezialisten in der gesamten Organisation. Bewertet kritische Risiken in Zusammenhang mit diesen Systemen und ermittelt jene Bereiche, in denen Verbesserungen dringend notwendig sind. Koordiniert die Planung, Entwicklung und Erprobung von Wartungsmethoden und Notfallplänen, um Risiken, denen das Unternehmen ausgesetzt ist, zu bekämpfen und für die Einhaltung der vereinbarten Kontinuität zu sorgen.

Kontinuitäts-Management: Ebene 4

Trägt zum Planungsprozess der Servicekontinuität bei und implementiert die erstellten Pläne.