IT-Governance GOVN

Die Festlegung und Überwachung des Vorgehens einer Organisation bei der Verwendung von Informationen, digitalen Diensten und zugehörigen Technologien. Dies beinhaltet die Verantwortung für die Bereitstellung von digitalen Diensten; Servicelevels und Service-Qualität, die aktuelle und zukünftige Unternehmensanforderungen erfüllen; Richtlinien und Praktiken zur Einhaltung von bindenden Gesetzen und Vorschriften; strategische Pläne für Technologie, welche die Bedürfnisse der Geschäftsstrategie der Organisation erfüllen; transparente Entscheidungsfindung, die zu stichhaltigen Gründen für Investitionen mit angemessenem Ausgleich zwischen Stakeholder-Interessen, Geschäftschancen, Kosten und Risiken führt.

IT-Governance: Ebene 7

Leitet die Entwicklung und Kommunikation der Richtlinien einer Organisation für die Corporate Governance von Informationen. Trägt zu strategischen Plänen bei, die den derzeitigen und fortlaufenden Anforderungen der Geschäftsstrategie der Organisation und den aktuellen und zukünftigen Fähigkeiten gerecht werden. Fördert klare Entscheidungsfindung, die zu stichhaltigen Gründen für technologiebezogene Käufe führt. Überwacht die Bereitstellung von Services, Servicelevels und Service-Qualität. Stellt sicher, dass die Geschäftsabläufe der Organisation die geltenden Gesetze erfüllen und dass die Organisation nach den Prinzipien der entsprechenden Normen geführt wird. Fördert Richtlinien, Praktiken und Entscheidungen, die die aktuellen und sich entwickelnden Bedürfnisse aller Stakeholder berücksichtigen.

IT-Governance: Ebene 6

Implementiert oder bestätigt Beschäftigungsstrukturen, die die Arbeit der Geschäftsführung (Verwaltungsrat, Treuhänder, usw.) und ordnungsgemäße Beziehungen zwischen der Organisation und externen Akteuren unterstützen. Übernimmt die Verantwortung für die Überprüfung von Managementprozessen (und Entscheidungen) und bestätigt, dass diese die Unternehmensstrategie für die Corporate Governance von Informationen erfüllen. Ist mit entsprechenden Normen und den darin festgelegten Prinzipien vertraut. Prüft neue Geschäftsvorschläge und bietet fachmännische Beratung in Bezug auf Einhaltungsprobleme. Fungiert als Kontakt der Organisation zu Regierungsbehörden. Etabliert Strategien und Standards für die Einhaltung von geltenden Gesetzen.

IT-Governance: Ebene 5

Prüft Informationssysteme auf Einhaltung der Gesetze und spezifiziert jegliche erforderlichen Änderungen. Ist für die Sicherstellung der Einhaltung von Unternehmensrichtlinien und -verfahren sowie für die allgemeine Informationsmanagement-Strategie verantwortlich.