Netzwerkdesign : Level 5

Erstellt grundlegende Systemdesigns und -spezifizierungen und allgemeine Architekturen, Topologien, Konfigurationsdatenbanken und Designdokumentation von Netzwerken und Netzwerktechnologie innerhalb der Organisation. Spezifiziert Benutzer/System-Schnittstellen, wie z. B. Validierungs- und Fehlerbehebungsverfahren, Verarbeitungsregeln, Zugriff-, Sicherheits- und Auditregelungen. Bewertet damit zusammenhängende Risiken und spezifiziert Recovery-Routinen und Notfallmaßnahmen. Übersetzt logische Designs in physische Designs.