Sie sind hier: Startseite / SFIA 6 / Kompetenzen / Entwicklung und Umsetzung / Installation und Integration / Installation/Außerbetriebsetzung von Systemen

Installation/Außerbetriebsetzung von Systemen HSIN

Installation, Testen, Implementierung oder Außerbetriebsetzung und Entfernung von Kabeln, Drähten, Ausrüstung, Hardware und zugehöriger Software unter Einhaltung von Plänen und Anweisungen und gemäß vorgegebenen Standards. Testen von Hardware- und Software-Komponenten, Behebung von Funktionsfehlern und Aufzeichnung der Ergebnisse. Erstellung detaillierter Berichte über die installierte Hardware und Software, damit Aufzeichnungen über Configuration Management aktualisiert werden können.

Installation/Außerbetriebsetzung von Systemen: Ebene 5

Übernimmt die Verantwortung für Installationsprojekte und führt sein Team wirksam an, einschließlich Informationsfluss an und von Kunden während der Projektarbeit. Entwickelt und implementiert Qualitätspläne und Methoden-Statements. Überwacht die Wirksamkeit von Installationen und sorgt dafür, dass angemessene Änderungsempfehlungen gemacht werden.

Installation/Außerbetriebsetzung von Systemen: Ebene 4

Führt Routineinstallationen und -deinstallationen von Hardware und/oder Software durch. Ergreift Maßnahmen zur Einhaltung von Zielen im Rahmen vorhandener Sicherheits- und Qualitätsabläufe, ggf. einschließlich Übergabe an den Kunden. Führt Tests von Hardware und/oder Software mittels zur Verfügung gestellter Testabläufe und Diagnosewerkzeuge durch. Korrigiert Fehlfunktionen und holt bei Bedarf Rat von anderen erfahrenen Kollegen und externen Quellen. Dokumentiert Details aller Hardware- und Software-Objekte, die installiert und entfernt wurden, damit die Aufzeichnungen über Configuration Management aktualisiert werden können. Entwickelt Installationsverfahren und -standards und terminiert Installationsarbeiten. Stellt weniger erfahrenen Kollegen Ratschläge zur Verfügung, damit die verfügbaren Assets bestmöglich verwendet werden und um den Installations-Service aufrecht zu erhalten oder zu verbessern.

Installation/Außerbetriebsetzung von Systemen: Ebene 3

Installiert oder entfernt Hardware und/oder Software unter Verwendung der zur Verfügung gestellten Installationsanleitungen und Werkzeuge, ggf. bei Bedarf Übergabe an den Kunden. Führt Tests durch, korrigiert Funktionsfehler und dokumentiert Ergebnisse gemäß den vorgegebenen Verfahren. Erstellt detaillierte Berichte über alle Hardware-/Software-Objekte, die installiert oder entfernt wurden, damit die Aufzeichnungen über Configuration Management aktualisiert werden können. Bietet Anwendern fachmännischen Rat nach vereinbarten Verfahren für weitere Hilfe oder Eskalation. Prüft Änderungsanfragen. Führt genaue Aufzeichnungen über die Anfragen von Anwendern, Kontaktdaten und Ergebnisse. Trägt zur Entwicklung von Installationsmethoden und -standards bei.

Installation/Außerbetriebsetzung von Systemen: Ebene 2

Installiert oder entfernt Hardware und/oder Software und damit zusammenhängende Anschlüsse gemäß den vorhandenen Installationsanweisungen und Werkzeugen. Führt Test durch und behebt Fehlfunktionen. Dokumentiert die Ergebnisse gemäß vereinbarten Verfahren. Hilft bei der Auswertung von Änderungsanfragen. Trägt bei Bedarf zur Untersuchung von Problemen und Fehlern bei der Installation von Hardware und/oder Software bei und bestätigt die korrekte Funktionsweise von Installationen.

Installation/Außerbetriebsetzung von Systemen: Ebene 1

Führt nach vereinbarten Verfahren einfache Installationen durch, ersetzt Verbrauchsmaterialien, prüft die korrekte Funktionsweise von Installationen und dokumentiert und berichtet über die durchgeführte Arbeit.