Sie sind hier: Startseite / SFIA 6 / Kompetenzen / Bereitstellung und Betrieb / Service Operation / Sicherheits-Administration

Sicherheits-Administration SCAD

Die Bereitstellung von betrieblichem Sicherheits-Management und administrativen Diensten. Beinhaltet üblicherweise die Autorisierung und Überwachung des Zugangs zu IT-Anlagen oder Infrastrukturen, die Ermittlung unerlaubten Zugangs und die Einhaltung relevanter Gesetze.

Sicherheits-Administration: Ebene 6

Entwickelt Strategien, Standards, Prozesse und Richtlinien zur Gewährleistung sowohl der physischen als auch elektronischen Sicherheit automatisierter Systeme. Sorgt dafür, dass Sicherheitsstrategien und -standards zweckmäßig, aktuell und korrekt umgesetzt sind. Überprüft neue Geschäftsvorschläge und bietet fachmännischen Rat über Sicherheitsfragen und -implikationen.

Sicherheits-Administration: Ebene 5

Überwacht die Anwendung und Einhaltung von Prozeduren im Sicherheitsbetrieb und überprüft Informationssysteme auf tatsächliche oder potenzielle Sicherheitsverstöße. Stellt sicher, dass alle identifizierten Sicherheitsverstöße schnell und gründlich erforscht werden und dass ggf. benötigte Systemänderungen zum Gewährleisten der Sicherheit implementiert werden. Stellt sicher, dass alle Sicherheitsaufzeichnungen korrekt und vollständig sind und dass Support-Anfragen gemäß vorgeschriebenen Standards und Prozeduren gehandhabt werden. Unterstützt den Entwurf und die Wartung von Sicherheitsstrategie, -standards, -prozeduren und -dokumentation.

Sicherheits-Administration: Ebene 4

Wartet Sicherheits-Administrations-Prozesse und überprüft, ob alle Supportanfragen den vereinbarten Abläufen gemäß behandelt werden. Bietet Anleitung bei der Definition von Zugangsrechten und -privilegien. Ermittelt bei Sicherheitsverstößen unter Einhaltung von feststehenden Prozeduren und schlägt benötigte Aktionen und Support/Follow-Ups vor, um sicherzustellen, dass diese implementiert werden.

Sicherheits-Administration: Ebene 3

Untersucht geringfügige Sicherheitsverstöße nach vorgegebenen Prozeduren. Unterstützt Nutzer bei der Definition ihrer Zugangsrechte und -privilegien. Führt nicht-standardisierte administrative Aufgaben durch und behebt Probleme in der Sicherheits-Administration.

Sicherheits-Administration: Ebene 2

Erhält und beantwortet routinemäßige Anfragen für Sicherheitssupport. Führt Aufzeichnungen und informiert zuständige Personen über getroffene Maßnahmen. Unterstützt die Untersuchung und Lösung von Problemen in Bezug auf Zugangskontrollen und Sicherheitssysteme.

Sicherheits-Administration: Ebene 1

Führt einfache Aufgaben der Sicherheits-Administration aus. Erstellt relevante Aufzeichnungen und Dokumentation.