Sie sind hier: Startseite / SFIA 6 / Kompetenzen / Bereitstellung und Betrieb / Service Operation / Anwendungssupport

Anwendungssupport ASUP

Die Bereitstellung von Wartungs- und Supportservices für Applikationen, entweder direkt für Benutzer des Systems oder auch für Servicebereitstellungsfunktionen. Support beinhaltet typischerweise die Untersuchung und Lösung von Problemen und kann auch die Überwachung ihrer Leistung umfassen. Probleme können durch Beratung oder Schulung von Benutzern, durch die Entwicklung von Korrekturen (dauerhafte oder temporäre) von Fehlern, allgemeine oder standortspezifische Änderungen, Aktualisierung der Dokumentation, Manipulation von Daten oder Definition von Verbesserungen behoben werden. Support beinhaltet häufig enge Zusammenarbeit mit den Entwicklern des Systems und/oder mit Kollegen, die auf bestimmte Bereiche wie Datenbankadministration oder Netzwerk-Support spezialisiert sind.

Anwendungssupport: Ebene 5

Erstellt und wartet Abläufe und Dokumentationen für Applikations-Support. Managt Applikations-Verbesserungen zur Steigerung der Unternehmensleistung. Berät bezüglich der Bedürfnisse zu Applikations-Sicherheit, Lizenzierung, Verbesserung, Backup und Disaster Recovery. Sorgt dafür, dass alle Supportanfragen nach vorgegebenen Standards und Abläufen behandelt werden.

Anwendungssupport: Ebene 4

Wartet Applikations-Support-Prozesse und überprüft, ob alle Supportanfragen nach den vereinbarten Abläufen behandelt werden. Verwendet Applikations-Management-Software und Werkzeuge zur Untersuchung von Problemen, sammelt Leistungsstatistiken und erstellt Berichte.

Anwendungssupport: Ebene 3

Identifiziert und löst Probleme bei Applikationen nach vereinbarten Abläufen. Benutzt Applikations-Management-Software und Werkzeuge zur Sammlung der vorgegebenen Leistungsstatistiken. Führt vorgegebene Aufgaben im Bereich Applikations-Wartung durch.

Anwendungssupport: Ebene 2

Unterstützt die Untersuchung und Lösung von Problemen bei Applikationen. Unterstützt bestimmte Wartungsprozeduren.