Sie sind hier: Startseite / SFIA 6 / Kompetenzen / Kompetenzen und Qualität / Kompetenz-Management / Lern- und Entwicklungsmanagement

Lern- und Entwicklungsmanagement ETMG

Die Bereitstellung von Lern- und Entwicklungsprozessen (einschließlich Lern-Managementsystemen), um fachspezifische kaufmännische und/oder technische Kompetenzen zu entwickeln, die vom Unternehmen benötigt werden.

Lern- und Entwicklungsmanagement: Ebene 7

Entwickelt und steuert die Lern- und Entwicklungsstrategie für das Unternehmen und stellt dabei sicher, dass die Bedürfnisse des Unternehmens auf strategischer und taktischer Ebene erfüllt werden.

Lern- und Entwicklungsmanagement: Ebene 6

Legt das Lern- und Entwicklungsprogramm und Umsetzungsmechanismen für die Entwicklung der Mitarbeiterkompetenzen im Einklang mit betrieblichen Bedürfnissen fest. Findet entsprechende Akkreditierungs- und Qualifikationspfade, die für Personen innerhalb des Unternehmens maßgeblich sind. Bewertet die Schulungsergebnisse. Managt die Entwicklung und Bereitstellung aller Schulungen unter Berücksichtigung strategischer Ziele des Arbeitgebers.

Lern- und Entwicklungsmanagement: Ebene 5

Managt die Bereitstellung des Lern- und Entwicklungsprogramms und stellt dabei die optimale Nutzung von Ressourcen sicher. Pflegt, veröffentlicht und bewirbt den Katalog der Lern- und Entwicklungsaktivitäten. Gewährleistet, dass Kurse auf dem neuesten Stand und zugelassen sind (sofern erforderlich). Stimmt erforderlichenfalls Einrichtungen und Zeitpläne mit den Anbietern von Lern- und Entwicklungsaktivitäten ab.

Lern- und Entwicklungsmanagement: Ebene 4

Trägt zur Entwicklung und Pflege eines Katalogs der Lern- und Entwicklungsressourcen bei. Bucht und organisiert Lernveranstaltungen. Aktualisiert und kontrolliert Schulungsunterlagen, darunter das Erreichen von Zertifikaten und Zulassungen.

Lern- und Entwicklungsmanagement: Ebene 3

Trägt zur Pflege und Aktualisierung von Schulungsunterlagen und Ausbildungskatalogen bei.