Sie sind hier: Startseite / SFIA 6 / Kompetenzen / Kompetenzen und Qualität / Kompetenz-Management / Lernbewertung und -evaluierung

Lernbewertung und -evaluierung LEDA

Die Beurteilung und Bewertung von Wissen, Kompetenzen und Verhalten durch jegliche Mittel, formell oder informell, gemessen an Kompetenz- und Qualifikations-Frameworks, z. B. von SFIA. Die Beurteilung von Lern- und Schulungsprogrammen anhand definierter Ziele.

Lernbewertung und -evaluierung: Ebene 6

Legt Methoden, Werkzeuge und Standards für die Beurteilung von Wissen, Kompetenzen und Verhalten von Lernenden fest. Bestimmt die Methoden, Werkzeuge und Standards zur Bewertung der Auswirkung eines Lernprogramms gemessen an definierten Zielen.

Lernbewertung und -evaluierung: Ebene 5

Regelt und gewährleistet die Genauigkeit von Wissens-, Fähigkeits- und Verhaltensbeurteilungen auf Basis festgelegter Methoden und in Übereinstimmung mit festgelegten Standards. Führt Analysen und Bewertungen von Lernprogrammen mithilfe von Werkzeugen, Methoden und durch Befolgung von Standards durch.

Lernbewertung und -evaluierung: Ebene 4

Führt routinemäßige und nicht-routinemäßige Beurteilungen von Wissen, Kompetenzen und Verhalten unter Anwendung festgelegter Methoden und in Übereinstimmung mit festgelegten Standards durch. Sammelt Beiträge für die Analyse und Bewertung von Lernprogrammen.

Lernbewertung und -evaluierung: Ebene 3

Führt routinemäßige Beurteilungen von Wissen und Erfahrung unter Verwendung festgelegter Methoden und in Übereinstimmung mit festgelegten Standards durch.