Testen von Geschäftsprozessen BPTS

Planung, Design, Management, Umsetzung und Berichterstattung über Tests von Geschäftsprozessen und Usability-Bewertungen. Die Anwendung von Bewertungsfähigkeiten auf die Beurteilung von Ergonomie, Verwendbarkeit und Zweckdienlichkeit definierter Prozesse. Dies umfasst die Synthese zu erfüllender Testaufgaben (von der Festlegung der Bedürfnisse der Nutzer und Spezifizierung der Benutzer-Schnittstelle), die Entwicklung eines Bewertungsprogramms, die Auswahl von Benutzerbeispielen, die Analyse der Leistung und die Übermittlung der Ergebnisse an das Entwicklungsteam.

Testen von Geschäftsprozessen: Ebene 6

Ist dafür verantwortlich, hohe organisatorische Standards bei menschlichen Faktoren einzuhalten. Spezifiziert Ergonomiestandards und Methoden zur Erfüllung unternehmerischer Ziele. Legt Strategie und Standards für Tests von Geschäftsprozessen fest. Managt die Entwicklung und Ausführung der Tests von Geschäftsprozessen, Usability-Bewertungen, Netzwerk- und Unternehmenstests und Vertrauenstests. Behält Überblick über das Geschäftsumfeld, erforderliche Ergebnisse und potenzielle Probleme.

Testen von Geschäftsprozessen: Ebene 5

Entwickelt und managt Tests neuer/aktualisierter Prozesse. Spezifiziert das Testumfeld für Lebenszyklustests (z. B. durch Verwendung des Model Office Konzepts). Managt die Auswahl/Erstellung relevanter Szenarien für Tests und stellt sicher, dass die Betriebsbedingungen in den Tests realistisch widergespiegelt werden. Sorgt dafür, dass Tests und Ergebnisse dokumentiert werden, den Stakeholdern berichtet werden und für die Spezifizierung von Bedienungsanleitungen verfügbar sind. Informiert die Stakeholder des Unternehmens über Probleme und Risiken, die bei den Tests festgestellt wurden. Bietet weniger erfahrenen Kollegen und Benutzern Anleitungen und Ratschläge, um sicherzustellen, dass die Tests ordnungsgemäß durchgeführt werden.

Testen von Geschäftsprozessen: Ebene 4

Spezifiziert und entwickelt Testszenarien zur Prüfung, ob neue/aktualisierte Prozesse den Endbenutzern verbesserte Arbeitsmethoden bieten und gleichzeitig effizienter sind und dem Unternehmen Vorteile bringen. Erfasst und analysiert Testergebnisse und meldet unerwartete oder unzufriedenstellende Ergebnisse. Verwendet Testpläne und Ergebnisse zur Erstellung von Gebrauchsanweisungen.