Sie sind hier: Startseite / SFIA 6 / Verantwortungsebenen / Verantwortungsebenen: Ebene 4

Verantwortungsebenen: Ebene 4

Autonomie

Arbeitet nach allgemeinen Vorgaben innerhalb eines klar abgegrenzten Verantwortungsbereichs. Übt beträchtliche persönliche Verantwortung und Autonomie aus. Plant die eigene Arbeit nach vorgegebenen Zielsetzungen und Prozessen.

Einfluss

Beeinflusst Kunden, Lieferanten und Partner auf Accountmanagement-Ebene. Trägt gewisse Verantwortung für die Arbeit anderer und für die Zuteilung von Ressourcen. Nimmt an externen Veranstaltungen im eigenen Fachgebiet teil. Trifft Entscheidungen, die Einfluss auf den Erfolg von Projekten und Teamzielen haben.

Komplexität

Übt eine Vielzahl komplexer technischer oder fachlicher Aktivitäten in verschiedenen Bereichen aus. Untersucht, definiert und löst komplexe Probleme.

Unternehmerische Kompetenzen

Wählt angemessene Standards, Methoden, Werkzeuge und Applikationen aus. Kommuniziert sicher mündlich und schriftlich und kann komplexe Informationen an Fachleute und Nicht-Fachleute vermitteln. Erleichtert die Zusammenarbeit zwischen Stakeholdern, die gemeinsame Ziele verfolgen. Plant, terminiert und überwacht die Arbeit, um Zeit- und Qualitätsziele zu erreichen. Erwirbt rasch neue technische Informationen und wendet diese wirksam an. Verfolgt die Entwicklung von neuen Technologien und ihre Anwendungsmöglichkeiten und übernimmt eine gewisse Verantwortung für die persönliche Entwicklung.