Sie sind hier: Startseite / Über SFIA / Was ist SFIA?

Was ist SFIA?

SFIA ist ein praktisches Hilfsmittel für Menschen, die Rollen rund um Informationssysteme managen oder in ihnen beschäftigt sind. Es bietet einen gemeinsamen Referenzrahmen innerhalb eines zweidimensionalen Frameworks, das Kompetenzen auf einer Achse und sieben Verantwortungsebenen beinhaltet. Es beschreibt professionelle Kompetenzen auf verschiedenen Kompetenzebenen. Außerdem beschreibt es allgemeine Verantwortungsebenen in Form von Autonomie, Einfluss, Komplexität und Geschäftskompetenz.

SFIA wird regelmäßig aktualisiert, um mit den Bedürfnissen seiner Benutzer und den aktuellen Vorstellungen über die Möglichkeiten des Informationszeitalters Schritt zu halten.

Eine gemeinsame Sprache für Kompetenzen in der digitalen Welt

SFIA bietet Einzelpersonen und Unternehmen eine gemeinsame Sprache, um Kompetenzen, Fähigkeiten und Fachkenntnisse auf konsistente Weise zu definieren. SFIA spricht eine klar verständliche Sprache, ohne technischen Jargon oder Abkürzungen, und ist deshalb für alle zugänglich, darunter auch für Personalverantwortliche und Zuständige für Lernen und Entwicklung. Es kann dabei helfen, einige der häufigsten Übersetzungsprobleme, die die Kommunikation und effektive Partnerschaft innerhalb von Unternehmen und gemischten Teams behindern, zu lösen.

Es hilft dabei, die Bedürfnisse des Unternehmens klar zu definieren und einzuschätzen, inwieweit Ihre Mitarbeiter diese Bedürfnisse erfüllen. 

Indem Kernkompetenzen als professionelle Standards beschrieben werden, hilft SFIA Unternehmen dabei, Roadmaps und Entwicklungspläne zu entwickeln, in denen sowohl das Unternehmen als auch dessen Mitarbeiter einen klaren Weg zu Erfolg und Verbesserung sehen können. 

Dank der weit verbreiteten Verwendung von SFIA lassen sich mit diesem einheitlichen Ansatz die Personalsuche von Personalverantwortlichen und der Nachweis der Eignung für eine bestimmte Rolle durch Bewerber aneinander angleichen.

Diese Einheitlichkeit bedeutet auch, dass SFIA genauso für große wie für kleine Unternehmen geeignet ist: Es besteht eine einheitliche Herangehensweise, ein gemeinsames Vokabular und ein ähnlicher Fokus auf Fähigkeiten und Kompetenzen.